Wassersprinkler mit BewegungsmelderUm Katzen mit Wasser zu vertreiben bieten sich automatische Wassersprinkler mit Bewegungsmelder als wirkungsvolle Methode an. Eine Dusche mit Wasser wird eine Katze so schnell nicht vergessen! Aber wer hat schon genug Zeit, dauernd selbst mit dem Gartenschlauch oder einer Wasserpistole auf der Lauer zu liegen?

Normalerweise werden die automatischen Wassersprinkler zwar hauptsächlich als „Reiherschreck“ zum Schutz vor Fischreihern verkauft, doch selbstverständlich sind sie auch als „Katzenschreck“ zum Schutz vor Katzen zu gebrauchen. Die Wirkung ergibt sich nicht nur durch den bis zu 10 Meter weit spritzenden Wasserstrahl, sondern auch durch die Bewegung und das Geräusch des Wassersprinklers.

Hier ein Video zur Verdeutlichung der Funktionsweise des Wassersprinklers:

Welcher Wasserstrahl Katzenvertreiber ist am besten?

Während die herausragende Wirkung der Wasserstrahl Katzenvertreiber nicht in Frage steht, sind einige Anwender von der mangelhaften Qualität mancher Produkte enttäuscht. Bei den günstigeren Geräten ist in Erfahrungsberichten oftmals von undichten Wasseranschlüssen oder einem komplizierten Zusammenbau die Rede. Beim Kauf sollte also unbedingt auf die Produktqualität geachtet werden! Etwas teurere Produkt aus hochwertigeren Materialien halten logischerweise länger und funktionieren besser.

Glücklicherweise lassen sich durch die Kundenbewertungen bei Amazon schnell erste Eindrücke zur Handhabung und Wirksamkeit der Geräte gewinnen. Teilweise haben die Nutzer bereits jahrelange Erfahrung mit den Geräten gesammelt oder sogar Katzenvertreiber von verschiedenen Herstellern ausprobiert.

Hier die Geräte mit den besten Bewertungen:

Contech ScareCrow Wasserstrahl Katzenvertreiber

Contech ScareCrow Wasserstrahl KatzenschreckDer „ScareCrow“ Reiherschreck des kanadischen Herstellers Contech ist mit einem Preis von knapp 70 Euro inklusive Versandkosten zwar am teuersten, scheint aber auch am stabilsten und hochwertigsten zu sein.

Der batteriebetriebene Bewegungsmelder arbeitet in einem Erfassungswinkel von 105° und aktiviert bei der Auslösung eine Wassersalve. Die Wasserstrahlen spritzen dabei bis zu 10 Meter weit und bis 12 Meter Breite, somit kann eine Fläche von 120 Quadratmetern abgedeckt werden.

Contech ScareCrow Wasserstrahl Reichweite

Laut dem Hersteller hält eine Batterie etwa 6 Monate, allerdings muss das Gerät im Winter sowieso abgebaut werden, damit es nicht durch Frost beschädigt wird. Laut den Bewertungen bei Amazon ist die Wirkung des Wassersprinklers jedoch so gut, dass die Tiere auch nach einem Abbau nicht sofort zurückkommen. Im Durchschnitt wurde der Contech ScareCrow mit 4,5 von 5 Sternen bewertet.

Gardigo Reiher- und Tierabwehr Wasserblaster

Wasserstrahl TiervertreiberDer Gardigo Reiher- und Tierabwehr Wasserblaster ist mit einem Preis von rund 45 Euro zwar günstiger, als der „ScareCrow“ Reiherschreck, aber laut vielen Kundenbewertungen auch lange nicht so hochwertig. Zum Beispiel wird von einigen Käufern bemängelt, dass beim Schlauchanschluss Wasser austritt oder der Bewegungsmelder unzuverlässig funktioniert.

Die Stromversorgung des Wasserblasters erfolgt über vier AA Batterien, aber es gibt auch ein ähnliches Modell namens „Isotronic Wasser-Blaster Solar„, das über eine Solarzelle auf der Oberseite des Bewegungsmelders vier NiMH-Akkus der Größe AA/Mignon aufladen kann.

Isotronic Wasser-Blaster Solar

Doch auch bei diesem Modell werden in den Erfahrungsberichten der Tester einige Kritikpunkte aufgezählt. So soll zum Beispiel der Erdspieß nicht für ausreichende Stabilität sorgen, sodass der Wassersprinkler bei Auslösen des Bewegungsmelders umfällt, weil der Wasserstrahl zu stark ist. Die Reichweite des Wasserstrahls soll ebenfalls schwer regulierbar sein, was dazu führt, dass nicht die Katze sondern nur die Umgebung nass wird…

Wie immer lohnt es sich also in bessere Qualität zu investieren, um zuverlässig den gewünschten Effekt erzielen zu können: Nämlich die Katzen zu vertreiben! 😉